Sonstiges (Archiv)

ALBERT REIFERT SPECIAL:

TRIBUTE TO MICHEL PETRUCCIANI

Donnerstag, 21. Juni 2018 um 19:30 Uhr

keys :  Albert REIFERT
bass : Karol HODAS
drums : Dieter HERFERT


... setzen dem französischen Jazzpianisten Michel Petrucciani, anlässlich seines
herannahenden 20. Todestags, ein gebührendes musikalisches Denkmal.

Mehr Informationen zum Wiener Jazzmusiker, Albert Reifert, finden Sie hier


Jazzkonzert

FRAG.MENTS

Mittwoch, 23. Mai 2018 um 19:30 Uhr

voc :  Barbara PROBST

piano :  Johannes THOMA

bass : Georg SCHMELZER-ZIRINGER

drums : Christian KURZ

Eigenkompositionen und Jazzstandards laden zum Zuhören und Verweilen ein.

„Frag.ments" lautet auch der Titel einer Komposition von Johannes Thoma
mit dem Text von Barbara Probst.

Avantgarde-Jazz aus St. Petersburg

 VOLKOV TRIO

Vladimir VOLKOV (Kontrabass)
Svyatoslav KURASHOV (Gitarre)
Denis SLADKEVICH (Schlagzeug)

Dienstag, 24. April 2018 um 19:30 Uhr

Am 26. April 2018 tritt das Trio im Schwarzenberg auf. Kartenvorverkauf > Wolfsschmiede, Piaristengasse 2-4, 1080 Wien.

Mehr Informationen zu VOLKOV TRIO:

http://www.schwarzberg.wien/

http://elen-music.com/portfolio/volkov-trio/

 

Jazzkonzert

Lilli MALJIC

singt in Begleitung eines Instrumental-Trios

Do., 08. März 2018 um 19:30 Uhr

Lilli Maljic (vocal)
Matyas Gayer (piano)
Milan Nikolic (bass)
Vladimir Kostadinovic (drums)

Eintritt - freie Spende

einstimmen

(diego collatti, tasten

bruno liberda, metaphonics

nicola romeo, didgeridoo)

spielt (spielen)

senza tempo 4 / 5 (ev.6)

donnerstag, 15. februar um 19:30h

„From Old To New“

lautet das Motto des Jazzkonzertes des Duos DEVET,

das am Mittwoch, 17.01.2018 um 19:30 Uhr in der Galerie stattfindet.

Nikola STANOSEVIC (Klavier)
Lubomir GOSPODINOV (Klarinette, Saxophon)

Eintritt: freie Spende

Nähere Informationen zu diesem Jazzduo und einige musikalische Kostproben finden Sie hier.

Konzerte im November 2017

Do 23. November um 19.30h

Al Reifert & Friends

Jazzkonzert unter dem Motto “The Best of Ellington”.

Zusammen mit Johannes Widi (Vokal) und dem Saxofonisten Niko Afentulidis wird Albert REIFERT (Piano) dem großen Duke ein würdiges Denkmal setzen und die bekanntesten Stücke aus seiner Feder zum Besten geben. 

Sa 11. November um 19.30h

 Nemnogo Nervno, das auf deutsch so viel heißt wie „Ein bisschen nervös“, ist der Name dieser Dream-Folk-Band aus der Ukraine. Seit ihrer Gründung im Jahre 2007 veröffentlichten sie bereits acht Alben und sind unter den Fans der akustischen und der Folk-Musik auf der ganzen Welt sehr beliebt. 

Genaueres zu der Erfolgsstory von „Nemnogo Nervno“ auf:

website: www.nervno.com
facebook: https://www.facebook.com/NemnogoNervno/
oder auf dem YouTube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCG6PG-M06_Vtt3NJIcqFIdQ

In der Galerie am Roten Hof treten drei der insgesamt sechs Bandmitglieder auf:

Katherina Gopenko - Vokal, Gitarre, Songext
Roman Reznik - Flöte, Metallophone
Olga Gostev - Geige, Mandoline


Mi 15. November um 19.30h

Kammermusik Konzert

Genießen Sie einen musikalischen Abend der Kammermusik mit Werken von Mozart, Brahms, Beethoven, Debussy, Karaev, u.a.! Gespielt von dem Paar Farid Feyzullaev (Geige) & Zhala RASULOVA (Piano)!

Eintritt: Freie Hutspende!

Quartett-Abend

Im Programm sind Werke von Bach, Tschaikowski, Schubert sowie Jazzstandards und Klassiker der Filmmusik 

Julia Rubanova (Geige)
Olesiya Stankevich (Geige)
Alena Komarovskaia (Bratsche)

Lidiya Mashek (Cello)

25. Oktober 2017 um 19:30 Uhr

Eintritt: freie Spende!