Archiv der Ausstellungen

SKYLINE - ANATOLY BURYKIN

In einem Geflecht aus Linien und Flächen,
baut sich vor dem Betrachter nach und nach eine Stadt auf. Durch die Orientierung an strukturierenden architektonischen Formen einerseits
und rhythmisch pulsierender Abstraktion andererseits,
haucht Burykin seinen Bilder Leben ein.

VERNISSAGE AM 14. MÄRZ AB 19 UHR

Der Künstler wird während der Vernissage anwesend sein.
Ein musikalischer Beitrag von dem Jazz-Musiker Fabian Rucker,
der mit seinem Saxophon-Spiel den Abend abrunden wird.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend!

WEIHNACHTSAUSSTELLUNG

KEINE ANGST VOR KRAMPUS
haben die Gäste der 

GALERIE AM ROTEN HOF,

die am 04. Dezember ab 19 Uhr zur Eröffnung  

der  WEIHNACHTSAUSSTELLUNG 


kommen. Sie werden sich freuen, der Burg Schauspielerin Sabine HAUPT zuzuhören, die eine Cechov Erzählung und Winter Lyrik liest; 
russische Geigerin Anastasia PENTINA spielt dazu virtuose Musik von Paganini und Sarasate.                                 

Bei verführerischen Düften von Punsch und Weihnachtsbäckerei in Beisein einiger Künstler werden Sie die Werke von Künstlern:
A. Akopjan, G. Aita, A. Burykin, T. Cursinova, M. Drachenberg , G.Guguschvili, R. Nafikov,  A. Rudjev,  A. Rurac, T. Sergeeva,  V. Weber, A.& L. Zerzwadse u.a. 
entdecken.

Die aktuelle Ausstellung Artur AKOPJAN & Ramin NAFIKOV - WERT / SCHÄTZUNG wird für eine Woche suspendiert um der Fotoausstellung im Rahmen des Monats der Fotografie Platz zu machen:

AUSSTELLUNG

Andreas J. Hirsch & Natascha Uccusic

SPIEL DER EMOTIONEN

Eröffnung
Dienstag, 6. November 2012, um 19 Uhr

Zur Ausstellung spricht:
Christine Schöpf
Co-Direktorin Ars Electronica

Achtung: abweichende Öffnungszeiten!

Montag bis Freitag 16–19 Uhr, Samstag 10–15 Uhr


www.uccusic.com | www.andreas-hirsch.net

Im Rahmen von Eyes On - Monat der Fotografie Wien

Ausstellungsdauer: 7. bis 13. November 2012

Ausstellung "Wert /Schätzung" wird bis 27. November verlängert.

Artur AKOPJAN & Ramin NAFIKOV Ausstellung 18.10. - 20.11.2012

Was ist der Wert von Kunst?
Wer schätzt ihren Preis? Und wer kann sich Kunst leisten?
Jeder. Denn jeder ist es wert.
Das wollen unsere Künstler in einem HAPPENING am 17.Oktober in der Galerie am Roten Hof beweisen.

ARTUR AKOPJAN und RAMIN NAFIKOV
lassen zwei Gemälde entstehen, deren Wert jeder individuell bestimmt.
Diese Kunst lässt sich nicht kaufen, hier zählen Ihre Leidenschaften und Lebenserfahrung.
Kunst für Persönlichkeit.

EINE VERNISSAGE DER WERTSCHÄTZUNG!

AM 17. OKTOBER 2012 AB 19 UHR

Ausstellung 18.10. - 20.11.2012

MERLIN DRACHENBERG: OHNE TITEL

Besuchen Sie die Vernissage der Ausstellung
am 12 September ab 19 uhr

Künstler wird anwesend sein

Rahmenprogramm

Dauer der Ausstellung von 13.09. bis 05.10. 2012

TAKE FIVE
Die Ausstellung zeigt vom 4. Juni - 7. Juli 2009 eine Reihe von Künstlern, die bislang in der Galerie zu Gast waren. Zeitgenössische Malerei, in der Tradition der klassischen Avantgarde, wird hier in einem Mosaik verschiedener Stile und Künstlercharaktere präsentiert.
Anna Birshtein, Anatoly Burykin, Michail Evstafiev, Elena Figurina, Gia Gugushvili, Alexey Gostinzev, Andrej Gennadiev, Arkadij Ostromuchov, Andrej Rudjev, Tatjana Segeeva, Igor Torschenko, Aron Zinshtein, Avtandil und Luca Zerzwadze et. al.

Vernissage am 3. Juni um 19 Uhr

Die Ausstellung wird eröffnet von Thomas Bogensberger (ORF Kulturredaktion)und bietet eine Modern Dancve Perfonmance von Nataly Kuschmirenko und Serkan Bozkurt zu "Take five" von Dave Brubeck.

Einige der Künstler werden anwesend sein.

Russisches Buffet

Kleine Milonga (Tangotanzabend) nach der Vernissage.

DER MEISTER UND DAS WUNDERKIND

Hier ein Altmeister der Malerei, in dessen Werken die Erfahrung des Maître mit kindhafter Naivität verschmilzt.
Dort die Bilder eines 10-jährigen Kindes, die Spontaneität und Dynamik in außergewöhnlicher künstlerischen Reife ausdrücken.

Die GALERIE AM ROTEN HOF präsentiert vom 20. März bis zum 25. April 2009 eine Gemeinschaftsausstellung zweier Generationen georgischer Künstler – Gia Gugushvili und Luka Zerzwadze – und führt Kunst zueinander, die in jeweils eigener Art ‚reif’ und ‚kindhaft’ zugleich ist.

Die VERNISASGE am 19. MÄRZ um 19:30 wird als ein der georgischen Kultur gewidmetes Fest traditionelle Vokalmusik (UNESCO Weltkulturerbe) sowie kulinarische Spezialitäten darbieten. In Anwesenheit der Künstler wird der stellvertretende Botschafter Georgiens Dr. Paata Gaprindashvili in die Ausstellung einführen.

ANATOLY BURYKIN - MALEREI DER LETZTEN JAHRE

Besuchen Sie die Vernissage der Ausstellung am
27. November 2008. ab 19 Uhr

Der Kunstler ist anwesend

Flamenkotanzeinlagen,
Livemusik, Gesang

Dauer der Ausstellung bis 26.Dezember 2008

Die Ausstellung "ANATOLY BURYKIN - MALEREI DER LETZTEN JAHRE" wurde ergänzt und bis 18. Februar verlängert