Der Doyen der georgischen abstrakten Malerei, Gogi Lazarashvili,

einst Absolvent und jetzt Professor an der Akademie der bildenden Künste in Tbilisi, der Haupstadt Georgiens, ist ein gefragter Gast der internationalen Artsymposien, Liebling der Kuratoren und des Publikums.

Charakteristisch für sein Œuvre ist eine starke energetische Spannung, die das Zusammenspiel der leuchtenden Farbflächen mit den teils ornamentalen Linien erzeugt.

Werke des Künstlers befinden sich in der Staatlichen Tretjakow-Galerie (Moskau), der Norton DODGE Collection of Nonconformist Art (USA) und in vielen weiteren privaten und öffentlichen Sammlungen weltweit.

 

Vernissage: 19.10. um 19Uhr

Künstler ist anwesend

Livemusik

 

Logogeorg.BotschaftMit freundlicher Unterstützung der Botschaft von Georgien in der Republik Österreich

 

Ausstellungsdauer:  20. Oktober  -  25. November 2016

 

Öffnungszeiten: Mi.-Fr. 13-19Uhr, Sa. 11-15Uhr