Aktuelles

Konzerte im November 2017

EllingtonDo 23. November um 19.30hReifert

Al Reifert & Friends

Jazzkonzert unter dem Motto “The Best of Ellington”.

Zusammen mit Johannes Widi (Vokal) und dem Saxofonisten Niko Afentulidis wird Albert REIFERT (Piano) dem großen Duke ein würdiges Denkmal setzen und die bekanntesten Stücke aus seiner Feder zum Besten geben. 



Sa 11. Nove
mber um 19.30h

NemnogoNervnoa

Nemnogo Nervno, das auf deutsch so viel heißt wie „Ein bisschen nervös“, ist der Name dieser Dream-Folk-Band aus der Ukraine. Seit ihrer Gründung im Jahre 2007 veröffentlichten sie bereits 8 Alben und sind unter den Fans der akustischen und der Folk-Musik auf der ganzen Welt sehr beliebt. Genaueres zu der Erfolgsstory von „Nemnogo Nervno“ auf
website: www.nervno.com
facebook: https://www.facebook.com/NemnogoNervno/
oder auf dem YouTube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCG6PG-M06_Vtt3NJIcqFIdQ

In der Galerie am Roten Hof treten drei der insgesamt sechs Bandmitglieder auf:

Katherina Gopenko - Vokal, Gitarre, Songext
Roman Reznik - Flöte, Metallophone
Olga Gostev - Geige, Mandoline


 
Mi 15. November um 19.30h

Kammermusik Konzert

Genießen Sie einen musikalischen Abend der Kammermusik mit Werken von Mozart, Brahms, Beethoven, Debussy, Karaev, u.a.! Gespielt von dem Paar Farid Feyzullaev (Geige) & Zhala RASULOVA (Piano)!

Eintritt: Freie Hutspende!

zhala1

Zhala RASULOVA (*1989 in Baku). Im Alter von sieben Jahren begann sie mit dem Klavierspiel und erwarb in Baku ihr Bachelor Diplom. In Budapest studierte Zhala am Ferenc Liszt Musikkonservatorium. Sie nahm an mehreren Meisterklassen teil, darunter jene von E. Kolorev, R. Wagner und A. Ganz. Neben ihrem Master Studium in Budapest gab sie eine Reihe von Solokonzerten und trat bei internationalen Festivals in Aserbaidschan, Ungarn, Italien, Deutschland und Österreich auf.  Farid4

Farid FEYZULLAYEV (*1986 in Baku). Nach seinen vielen Konzertauftritten im Kindesalter erhielt Farid zur Förderung seines Ausnahmetalentes ein Stipendium für das Moskauer P. Tschaikowski Musikkonservatorium und setzte sein Studium an der Zentralen Musikschule in Moskau fort. Zurück in Baku absolvierte er dort ein Bachelor Diplom. Seit seiner Jugend ist er Mitglied bei verschiedenen internationalen Orchesterprojekten, wie z.B. dem Schweizer Musikprojekt „symphony.land“. Als Solist spielt er auf Bühnen in Deutschland, Italien, Aserbaidschan, Ungarn, Slowenien und Österreich (z.B. im Wiener Volkstheater). Derzeit beendet Farid sein Masterstudium an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. 


AL REIFERT & FRIENDSReifert

Do 23. November um 19.30h

Jazzkonzert unter dem Motto “The Best of Ellington”.

Zusammen mit Johannes WIDI (Vokal) und dem Saxofonisten Niko AFENTULIDIS wird Albert REIFERT (Piano) dem großen Duke ein würdiges Denkmal setzen und die bekanntesten Stücke aus seiner Feder zum Besten geben. 


 

Wasser, Wellen, nackte Körper

TutuSonnenbadVeronikaRudjevaRudjev Das Fluide und Wandelbare des Wassers war schon seit jeher eine Quelle der Inspiration. Die Ausstellung beleuchtet die ästhetischen und emotionalen Aspekte dieses facettenreichen Elements und erzählt Geschichten vom Vergnügen, der Schönheit und Gefahr.

Werke von Hanna Andorka, Anatoly Burykin, Tutu Kiladze, Gogi Lazarashvili, Veronika Rudjeva-Rjazanceva, Andrey Rudjev, Alexander Rumjanzev, Bekir Smolsky et al.

Ausstellung läuft noch bis zum 20.12.2017

VeronikaRudjevaRjancevaaTutuWelleAndrewBurjakWaterfall490x90

Ausstellungsdauer: 

10.11. - 20.12.2017

Vernissage: Do 09. November 2017 ab 19.30h

Einige der Künstler sind anwesend
Zhala RASULOVA (Piano) spielt Debussy